Autor: Farzaneh Ravesh

Die Malerei zeigt eine Frau mit Tambur und einem Pferd, welches neben ihr steht. Die Hauptfarbe des Werkes ist ein neonartiges Grün, was teils von den hellen Tönen der Gesichtsfarbe der Frau und des Pferdes, oder durch orangene und gelbe Akzentuierungen in der Bekleidung des Bildpersonals durchbrochen wird. 0

Exilkunst: Echos der Moderne im Iran

Persische Kunst ist international vor allem für die frühen Epochen der Vorgeschichte und mittelalterlichen Miniaturen bekannt. Trotz Wirtschaftskrise und Zensur hat sich in den vergangenen Jahren eine lebendige, aber fast unbeachtete iranische Kunstszene mit einer Vielzahl von neuen Galerien und Kunsträumen etabliert.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search