Kategorie: Die Frankfurter Patrizierfamilie Holzhausen und ihre Kunstsammlung

Begleitend für die letzte Runde des dreisemestrigen Hauptseminars “Die Frankfurter Patrizierfamilie Holzhausen und ihre Kunstsammlung” am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität unter der Leitung von Prof. Dr. Jochen Sander und Corinna Gannon und in Vorbereitung auf die von den Studierenden kuratierte Ausstellung „Die Welt im BILDnis. Porträts, Sammler und Sammlungen in Frankfurt vom 16. bis 18. Jahrhundert,“ die vom 26.03.-19.07.2020 im Museum Giersch der Goethe-Universität gezeigt wird, berichten die SeminarteilnehmerInnen im Laufe der kommenden Wochen und Monate von ihren Erfahrungen als NachwuchswissenschatlerInnen und NachwuchskuratorInnen.