Kategorie: Kolumne „Kurz vorgestellt“

In der neuen Kolumne „Kurz vorgestellt“ präsentieren Redakteurinnen und Redakteure von the ARTicle ausgewählte Werke, die im Rhein-Main-Gebiet ausgestellt sind. Dabei nehmen sie von ihrem persönlichen Standpunkt Bezug, um die Werke eingehend zu hinterfragen. In dieser Kolumne schreiben Benedikt Fath, Corinna Gannon, Franciska Nowel-Camino, Kira Kramer, Laura Magielsky, Luisa Del Prete und Sofia Asvestopolous.

Zu sehen ist ein historisch anmutendes Kinderkarussell mit fünf an Stangen fixierten Pferdefiguren, rosafarbend hinterlegt. 0

Kolumne „Kurz vorgestellt“: Das Klimakarussel von LAPIZ in Hamburg (2020)

Trotz Gleichgewichtsstörung dreht sich das Klimakarussell in schwindelerregendem Tempo weiter: Der Hamburger Street-Artist LAPIZ stellt die Ohnmacht der Politik in Bezug auf den Klimawandel dar – mit Merkel, Scholz und Scheuer im ewigen Merry-Go-Round. Die Werk-Kolumne „Kurz vorgestellt“.

Zwischen den weißen Skulpturen sticht ein im rotbraunen Anzug gekleideter Mensch mit einer Wolke auf den Schultern, der Cloudy Mind, anstelle eines Kopfes hervor. Die Person verweilt zwischen den Figuren in einem Raum der von Oberlichtern beleuchtet wird. 0

Kolumne „Kurz vorgestellt“: Musikvideo „Torso“ von Pathos Legal (2020)

Körper, geformt aus weißem Gips, weiche Faltenwürfe und fließende Konturen, erstarrte Bewegungen und zarte Mimik, dazu elektronisch-orchestraler Sound. Antike Formensprache, die über zwei Jahrtausende in die Vergangenheit zurückreicht, kombiniert mit zeitgenössischem Pop – passt das zusammen? Die Werk-Kolumne „Kurz vorgestellt“.

Eine schwarze Frau hat einen Metalleimer über ihren Kopf gestülpt und ist nass. Sie steht in einem Ausstellungsraum, vor ihr ein blauer Wassertank, hinter ihr ein Stuhl. Weit im Hintergrund auf einer Tribüne sieht man Zuschauer sitzen. 1

Kolumne „Kurz vorgestellt“: „El tanque“ von Susana Pilar Delahante Matienzo (2015)

Eine junge schwarze Frau lässt sich in einem mehrstündigen Prozess vor den Augen der Zuschauer*innen ihr krauses Afrohaar glätten, dann schüttet sie einen Eimer Wasser über ihr Haupt  ­– die Performance „El tanque“ der afrokubanischen Künstlerin Susana Pilar Delahante Matienzo in der neuen Werk-Kolumne „Kurz vorgestellt“.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search